Obwohl Abendreservierungen für Neukunden in den meisten Zelten ausgeschlossen sind, gibt es doch ein paar, bei denen man sich Hoffnungen machen darf.

Wiesnreservierungen gibt es auch für Neukunden zuhauf – für Mittags unter der Woche – und Mittagsreservierungen lohnen sich meistens nicht. Abend- oder Wochenendreservierungen, die wirklich praktisch sind, gelten für Neukunden hingegen als unerreichbar, was im Großen und Ganzen auch so ist. Der absolute Großteil der Reservierungen wird nämlich jedes Jahr wieder an Stammgäste vergeben.

Doch, frohlocket, es gibt Ausnahmen von dieser Regel. Mit unserem beliebten Reservierungswecker können zahlreiche unserer Leser jedes Jahr zu wertvollen Zeiten reservieren. Unsere Erfahrungen aus den letzten Jahren möchten wir im Folgenden zusammenfassen.

Da es in aller Regel für die meisten Zelte jedoch unwahrscheinlich ist, Abendreservierungen zu bekommen, möchten wir auch auf unsere Facebookgruppe verweisen, in der insbesondere kurzfristig jedes Jahr einzelne Plätze angeboten werden.

Armbrustschützenzelt

Das Armbrustschützenzelt ist eines der neukundenfreundlichsten Zelte auf der Wiesn. In den letzten Jahren wurden Tische für alle Tage und Zeiten ganz regulär an Nichtbestandskunden vergeben – sogar zum Anzapfen. Teilweise wird vom Reservierungsbüro allerdings tatsächlich eine schriftliche Begründung für die Anfrage erbeten. Seit 2022 gibt es ein Münchnerkontingent. Spontanreservierungen für die Samstage gibt es ebenfalls. Diese sind allerdings jeweils in nur wenigen Minuten vergeben.

Augustiner-Festhalle

Ein schwieriger Kandidat ist hingegen das Augustinerzelt. Reservierungen werden fast ausschließlich an Stammgäste vergeben, selbst Mittagsreservierungen wurden bis 2019 einige Jahre nicht mehr öffentlich ausgeschrieben. 2023 wurden allerdings überraschenderweise sogar einige Abendreservierungen regulär ausgeschrieben. Dafür gab es keine Restplatzvergabe im Büro und auch kein Münchnerkontingent, wie noch 2022.


<p>Das Augustinerzelt ist extrem stammgastorientiert.</p>

Das Augustinerzelt ist extrem stammgastorientiert.

Bräurosl

Für das Zelt wurden 2023 erstmals nach dem Wirtewechsel regulär Reservierungsanfragen angenommen. Im neuen Reservierungsportal waren zu Beginn alle Zeiten verfügbar, bis auf Freitag- und Samstagabende. Wochenendreservierungen wurden auch später immer wieder freigegeben, dazu Restplätze am 27. August.

Fischer-Vroni

Entgegen der Erfahrung aus den Vorjahren gab es 2023 gar ein paar Tische für nahezu alle Abende. Für gewöhnlich sind höchstens Sonntagnachmittag öffentlich verfügbar. Das Münchnerkontingent wird leider für gewöhnlich recht konspirativ ohne öffentliche Ankündigung in den Stammhäusern vergeben. Spontanreservierungen werden für die Wochenenden in Zweistundenschichten ab zwei Personen vergeben.

Käfer Wiesnschänke

Obwohl die Wiesnschänke am Nachmittag auch an den Wochenenden selten richtig voll ist, werden ausschließlich unattraktive Reservierungszeiten öffentlich ausgeschrieben. Mei, wenn der Wirt recht viele gute Freunde hat…

Hacker-Festzelt

Selbst Mittagsreservierungen können für das Hackerzelt schwer zu bekommen sein. Während bis 2019 dennoch immer wieder einmal attraktive Reservierungszeiten öffentlich ausgeschrieben waren, ist dies seit 2022 nicht mehr der Fall. Ein Münchnerkontingent wird angeboten, umfasst seit 2022 aber keine Abende mehr.


<p>Das Hackerzelt ist eines der beiden beliebtesten Wiesnzelte.</p>

Das Hackerzelt ist eines der beiden beliebtesten Wiesnzelte.

Hofbräu-Festzelt

In den letzten Jahren wurden außer der Sonntagmittage keine interessanten Zeiten im Reservierungsformular veröffentlicht. 2022 kamen allerdings Sonntag- und Montagabende hinzu und 2023 waren ganze vier Abende zum Start verfügbar. Ein Münchnerkontingent wird angeboten.

Löwenbräu-Festzelt

Öffentlich angeboten werden lediglich Mittagsreservierungen für Montag mit Donnerstag. Wer einen guten Grund hat, auf der Wiesn zu reservieren, kann jedoch im Juli, wenn die Zahlungsfrist für die Stammkunden abläuft, via E-Mail sein Glück versuchen.

Marstall-Festzelt

2023 wurden über einen recht langen Zeitraum attraktive Abendzeiten angeboten. Allerdings wird im Rahmen der Reservierungsanfrage auch gleich um Vorbestellung von Menü, Champagner und Wasser gebeten. Nur aus logistischen Gründen, natürlich… Nachdem diese Praktik noch einmal ausdrücklich verboten wurde, waren immerhin noch viele Drei-Stundenschichten für die Nachmittage verfügbar. Ende August kamen noch einmal Abendreservierungen für alle Abende. Ein Münchner Kontingent wird angeboten.

Ochsenbraterei

Die Ochsenbraterei hat seit 2019 das umfangreichste Angebot von Spontanreservierungen. Für jeden Abend waren Tische auf der Reservierung verfügbar. Die Verfügbarkeit regulärer Reservierungen ist öffentlich sichtbar. 2023 wurden darüber hinaus ab August in mehreren Runden Abenderservierungen für alle Tage angeboten. Es macht ganz den Eindruck, als suche das Zelt nach einem Publikum für seine neue Ausrichtung als Discozelt. Es wird sich herausstellen, in welchem Umfang dieser Prozess 2024 weitergeht.

Ein Münchnerkontingent wird 2023 ebenfalls vergeben.


<p>Die Ochsenbraterei hat das umfassendste Angebot an Spontanreservierungen.</p>

Die Ochsenbraterei hat das umfassendste Angebot an Spontanreservierungen.

Schottenhamel-Festhalle

Dreistündige (Vor-)Mittags- und Nachmittagsschichten sind auch an den Wochenenden oft verfügbar. Ein Münchnerkontingent gibt es ebenfalls. Das Zelt ist meist dasjenige, das am frühesten Reservierungsanfragen annimmt. 2023 waren ungewöhnlicherweise auch einige wenige reguläre Abendreservierungen verfügbar.

Schützenfestzelt

Das Schützenzelt vergibt Reservierungen für gewöhnlich nicht öffentlich. Lediglich mit der Verfügbarkeit von Mittagsreservierungen für Montag mit Mittwoch ist zu rechnen, hin und wieder kommen Sonntag- oder Samstagnachmittage hinzu. Nach einer Pause gibt es 2023 wieder ein Münchnerkontingent.

Weinzelt

Für das Weinzelt werden für gewöhnlich einige Abendreservierungen öffentlich ausgeschrieben. Ein Münchnerkontingent gibt es nicht.

Winzerer Fähndl (Paulaner Festzelt)

Wie schon 2022 bietet das Zelt auf 2023 über einen langen Zeitraum sehr attraktive Reservierungszeiten an. Von unseren Testreservierungen wurden in beiden Jahren nur die Anfragen bestätigt, die eine Menübestellung beinhalteten. Diese Praxis wurde während der Reservierungsphase 2023 noch einmal erneut ausdrücklich verboten. Es ist deshalb schwer abzusehen, wie das Zelt seine Reservierungen für 2024 vergeben wird.

Oide Wiesn

In den vier Zelten der Oidn Wiesn sind Reservierungen in der Regel für alle Zeiten auch für Neukunden verfügbar. Allerdings wird 2024 voraussichtlich nur das Festzelt Tradition als Teil des Zentrallandwirtschaftsfests (ZLF) zumindest teilweise auch der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Die Oide Wiesn wird aufgrund des ZLF nicht stattfinden.