Während das Hofbräuzelt inzwischen seine Krönung erfahren hat und auch der Aloisius bereits über den Innenausbau wacht, hat die Fischer-Vroni noch nicht einmal eine Front.

Während das Hofbräuzelt inzwischen seine Krönung erfahren hat und auch der Aloisius bereits über den Innenausbau wacht, hat die Fischer-Vroni noch nicht einmal eine Front. Auch beim Winzerer-Fähndl ist an Dekoration noch nicht zu denken. Der Löwenbräu-Löwe vermisst doch tatsächlich einen Arm – glücklicherweise nicht den wichtigen Trinkarm. Das Schützenzelt schmeißt sich schön langsam in seine bekannten Tücher. Auch der Raucherbalkon und die Dimensionen der Galerie werden deutlicher.

Zur Übersichtsseite zum Oktoberfest-Aufbau.

/* */