Schiebls Kaffeehaferl ist einer der kleinsten und wohl auch unscheinbarsten Betriebe mit Sitzplätzen auf der Wiesn. Nicht einmal für einen gut sichtbaren Haupteingang ist Platz an dem Kaffeestand, hinter dem sich ein Zelt mit Platz für bis zu 100 Besucher befindet. Kaffee gibt es dort auch in seinen irischen und italienischen Ausgaben, Wein wird ebenfalls serviert. Zu Essen gibt es verschiedene Süßpeisen wie Apfelstrudel, Dampfnudeln, Auszogne oder Apfelkücherl.