Zum Zeitpunkt der letzten Erhebung derartiger Zahlen, 2008, gaben Wiesnbesucher 403 Millionen Euro allein für Übernachtungen aus. Verteilen müssen sich diese auf 60000 Betten im Stadtgebiet und noch einige mehr im Umland. Aufgrund der hohen Bettenkapazitäten in und um München wird man zwar immer ein freies Platzerl finden, es stellt sich lediglich die Frage, zu welchem Preis?

Um auch für kleinere Geldbeutel ein ausreichendes Angebot zu haben, gibt es während der Wienszeit einige zusätzliche Übernachtungsmöglichkeiten: In Riem, nahe der Messe, wird das „Oktoberfest-Camping“ eingerichtet. Ebenfalls in Riem, im Olympischen Reitstadion, gibt es das „Wiesn-Camp“ sowie das „Wiesnloft“, wo nicht nur Standplätze sondern auch Zelte und Bungalows zur Miete zur Verfügung stellen.

Oktoberfest-Camping München-Riem

In Riem werden 1500 Camping-Standplätze mit Stromanschluss bereitgestellt. Ebenso steht Sanitäre Anlagen und Gastronomie zur Verfügung der Gäste. Ein Standplatz für Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt und Fahrzeug kostet für zwei Personen 35€. Für jede weitere Person werden zusätzlich 15€ berechnet. Die U-Bahn-Station Messestadt Ost ist gleich in der Nähe. Eine U-Bahn-Fahrt zur Theresienwiese dauert mit Umstieg am Innsbrucker Ring 21 Minuten.

Wiesn-Camp und Wiesnloft im Riemer Reitstadion

Im Gegensatz zum Oktoberfest-Camping an der Messe, kann das Reitstadion nicht mit der eigenen Camping-Ausstattung bezogen werden. Hier werden Zelte, Wohnwagen und Wohncontainer, im Wiesnloft auch Bungalows vermietet. Zelte sind je nach Tag zwischen 59 und 79€ zu mieten, Wohnwagen und -Container zwischen 145€ und 175€ und die sogenannten Wiesnlofts zwischen 99€ und 120€. Toiletten und Duschen sind inklusive. Während im Wiesn-Camp für jeweils maximal vier Personen vermietet wird, werden die Container des Wiesnlofts mit Doppelbett vermietet. Hier sind auch Bettwäsche und –Bezüge inklusive. Der Gehweg zur S-Bahn-Station Riem beträgt knappe zehn Minuten. Die Fahrt zur Theresienwiese mit Umstieg am Stachus dauert weitere 24 Minuten.

Facebook Twitter Google Pinterest