Want to view this page in English?

2017 hat der Trachten- und Schützenzug wie gewohnt wieder einige besondere Gruppen zu bieten. Mit dabei sind heuer auch Gruppen aus Italien, Litauen oder Bosnien.

Auch 2017 fährt der Festring, der die Oktoberfestumzüge organisiert, wieder ein vielfältiges, internationales Programm zum Trachten- und Schützenzug auf. 9000 Trachtler bilden in 60 Züge unterteilt einen sieben Kilometer langen Traditionswurm durch München. Durch seine gute Mischung aus Trachten- oder historischen Gruppen und Musikkapellen besticht der Zug für gewöhnlich durch eine besonders fröhliche Stimmung. Auch heuer hat sich der Festring wieder einige besondere Gruppen ausgesucht.

400 Jahre Volkstheater Ritterspiele Kiefersfelden

Seit  400  Jahren  schlüpfen  bis  zu  100  Männer,  Frauen  und  Kinder  aus  Kiefersfelden  in  die  historischen Kostüme, quasi als thematische Hinführung zu diesem Jubiläum wird eine Trilogie dargeboten. Sie begann 2016 mit der Aufführung von "Der heilige Sebastian", 2017 folgte "Genovefa" und 2018 endet sie mit dem letzten Stück der Trilogie. In den Pausen unterhält traditionell die Musikkapelle Kiefersfelden , die übrigens auch bereits seit 230 besteht, das Publikum. Einige Musiker treten dab ei in dem Kostüm auf, das sie anschließend wieder auf der Bühne tragen.

Interkommunale Allianz Oberes Werntal

Ein Zusammenschluss von 10 Gemeinden (46 Dörfer) im nordwestlichen  Landkreis  Schweinfurt  in  Unterfranken  hat Musikanten zu  einer  Kapelle  und  Trachtler  zu  einer Trachtengruppe zusammengestellt,  die  als  gemeinsame  Gruppen („Musikanten  im  Oberen  Werntal“) und („Trachtler  im  Oberen  Werntal“) ihre  Heimatregion  vertreten.  Die  Trachten  der  Musikanten  im  Oberen Werntal sind vielfältig und bunt. Die Trachtler tragen die sog. Werntaltracht.

Hohenlohisch-fränkische Trachtengruppe Öhringen

Die 2006 mit dem Prädikat „Tracht des Jahres“ ausgezeichnete Hohenlohisch - fränkische Volks - und Landestracht ist eine protes tantische Tracht. Es durften deshalb nur dunkle Farben und Silberschmuck verwendet werden.

D‘Neuschwanstoaner Stamm Füssen e.V.

Der Verein feiert dieses Jahr seinen 117. Geburtstag und ist damit der älteste Trachtenverein im Ostallgäu und Gründungsmitglied des Oberen-Lechgau-Verbandes. Der Geburtstag wird u.a. mit der Ausrichtung des Gaufestes des Verbands im Juli in Füssen gefeiert.  Pünktlich zum Gaufest wird erstmals eine  Historische  Füssener Bürgertracht getragen, die in den letzten Jahren unter Mithilfe der Trachtenberatungsstelle des Bezirks Schwaben neu entstanden ist. 

Tiroler Landestrachtenverband

Der 1908 gegründete Verband aus Tirol ist mit 60 Personen mit verschiedenen Trachten aus ganz Tirol dabei. Begleitet wird der Verband von der Bundesmusikkabelle Tux-Finkenberg.

Gruppo Folk Internationale Viginti Millys

Die Gruppe wurde 2000 in Lascari (Palermo) in Sizilien gegründet. Ziel der Gruppe ist es den künftigen Generationen die Traditionen Siziliens weiterzugeben. Sie treten in typischer Kleidung aus der Gegend um Lascari auf.

                                                                                                      
Facebook Twitter Google Pinterest