Want to view this page in English?

Wo findet das beste Oktoberfest statt?

Den Autor dieser Zeilen schüttelt es beim Gedanken an diese Frage. Vor 2010 wäre sie wohl auch kaum gestellt worden. Nachdem in den 2010er-Jahren Veranstaltungen, die den Namen Oktoberfest für sich beanspruchen, im deutschsprachigen Raum wie Schwammerl aus dem Boden geschossen sind, hat sich der Begriff jedoch offenbar zur Gattungsbezeichnung gewandelt.

Das Oktoberfest ist jedoch weder ein Feiertag, noch eine Jahreszeit oder eine Veranstaltungsart. Das Oktoberfest findet seit 1810 jährlich in München statt und dauert 16-18 Tage. Touristen, die lieber nach Köln oder Berlin fahren, weil sie die dortigen „Oktoberfeste“ für authentischer, da weniger touristisch halten (ja, solche Gedankengänge sind tatsächlich schon beurkundet worden), mögen lieber einfach daheimbleiben.

Wer allerdings nach Bayern kommt und keine Möglichkeit hat, die Wiesn zu besuchen, tut sich in der Regel leicht, ab April irgendwo in der Nähe ein Volksfest zu finden. Denn Volksfest ist tatsächlich eine Gattungsbezeichnung. Und deren Ursprung im heutigen Verständnis sowie ihre größte Ausprägung ist tatsächlich die Wiesn.

Facebook Twitter Google Pinterest
}