Want to view this page in English?

Nachdem der Stadtrat den letztjährigen Beschluss, den letzten Wiesntag von Reservierungen freizuhalten, gekippt hat, sind nun erste Kontingente verfügbar.

Letztes Jahr hat der Stadtrat noch beschlossen, den letzten Tag des 184. Oktoberfestes von Reservierungen freizuhalten, um der autochthonen Bevölkerung spontane Besuche zu ermöglichen. Die Wiesnwirte, die freilich daran interessiert sind, bereits Monate vor Wiesnbeginn ihren Mindestumsatz einzutreiben, haben die Räte nun doch noch davon überzeugen können, dass Reservierungsfreiheit ein Unding ist, das sich keiner wünschen kann. Somit kann nun also doch für den 3. Oktober 2017 reserviert werden.

Für Nicht-Stammgäste ist dies ein Glücksfall. Im Hofbräuzelt und im Armbrustschützenzelt werden nämlich ab sofort Reservierungen, selbst für die Abende angenommen.

Wer Hinweise auf freie Tische in Zukunft noch schneller via E-Mail erhalten will, kann untenstehend unseren Rundbrief abonnieren.

Facebook Twitter Google Pinterest