Das rasante Vertikalkarussell ist eine der großen Neuheiten auf dem Oktoberfest 2017.

Mit dem XXXL-Racer bekommt die Wiesn ihren ersten „Propeller“. So bezeichnet man gerne Vertikalkarussells, die anders als die auf dem Oktoberfest sehr populäre Schaukel Cyberspace an beiden Enden Gondeln besitzen und somit nicht schaukeln, sondern sich wie ein Karussell gleichmäßig drehen.

Beim XXXL-Racer, der im Sommer erst seine Premiere feiern wird, handelt es sich um eine neue Version des Booster Maxx des italienischen Herstellers Fabbri mit Weltraumthema. Der Booster Maxx, der auch im Video zu sehen ist, verfügt über 16 Sitzplätze aufgeteilt auf zwei Gondeln. Die höchste Position der vertikal frei drehenden Gondeln befindet sich in über 50 Metern. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit, die anders als bei Schaukeln über einen längeren Zeitraum gleich bleibt, wirkt eine bemerkenswert starke Beschleunigung auf den Fahrgast, die sicherlich manch einen an den Rand seiner Kräfte bringen dürfte.